Der geheime Rosengarten

Veröffentlicht am

Auf der Suche nach der Folge 28 oder 29 stolpern unsere Protagonisten in dieser Folge durch den Seppenrader Rosengarten. Natürlich finden sie dort auch wieder jede Menge Events über die sie sprechen können – auch wenn das Rosenfest 2021 wieder wegen Corona abgesagt werden musste. Danach lassen es sich unsere Protagonisten nicht nehmen, sich in aller Form selbst zu loben – dafür Entschuldigung liebe Hörer – indem sie ihre zahlreichen Projekte vorstellen, bevor es einen Abgesang (zum Glück konnte uns unser Anwalt davon überzeugen nicht zu singen) auf Windows Container gibt. Im Rahmen des Rundgangs wird auch ein neues Pflänzlein, Iconset besprochen und dann der Acker der Lizenzrechte bei Icons durchpflügt. Beim Marsch durch den Rosengarten wird dann auch die neue Triebe Windows 11, Power BI in Jupyter Notebooks und der Azure Image Builder in Augenschein genommen. Beim Abstecher zum (teiweise) Misthaufen finden unsere unbesungenen Helden dann noch das PowerShell Modul für das Data Gateway. Auf dem Weg zum Pavillion wird dann noch über die Terminal GUI philosophiert bevor man sich dann im Pavillion genüsslich Army of the Dead anschaut. Alles in allem ein gelungener Ausflug!

Meisterhaft

Veröffentlicht am

Heute haben unsere drei Protagonisten mal wieder das Dojo aufgeschlossen und Sensei Uwe eingeladen. Zunächst zeigt er ihnen ein paar Roundhouse-Kicks und erklärt Ben, wie man ein Auto richtig poliert. Dann üben Uwe und Tilli auf Pfeilern am Strand den Kranich, bevor Frank so richtig heftig auf die Bretter geschickt wird.

Episode 014 – Spät dran

Veröffentlicht am

Oh Mann sind wir dieses Mal spät dran. Viel zu spät erzählt der unpünktliche Frank etwas zu SQL Server unter Linux, bevor der nicht rechtzeitig erschienene Tillmann etwas zum Windows Subsystem für Linux erzählt. Nach diesen verspäteten Neuigkeiten gibt es ein paar nicht rechtzeitig gelieferte Biere bevor es viel zu spät zum Azure Data Share geht. Ziemlich unpünktlich wird dann über das neue Buch “Docker für Dummies” gesprochen. Auch die DQS Migration wird viel zu spät durchgeführt. Just Not in Time wird dann über die nicht mehr ganz so neuen Neuerungen in Power BI gesprochen. Na hoffentlich kommen unsere drei Protagonisten zu den Veranstaltungen die dann besprochen werden wenigstens pünktlich. Naja und dann geht es mit viel Verspätung noch mal um das Thema Datengeneratoren. Deutlich nach der Zeit ist dann noch das Thema Azure Dedicated Host dran. Das Publikum ist auch schon ungeduldig als es endlich wieder heisst “Filme die nur Frank gesehen hat” losgeht, dieses mal mit Sucker Punch.

Episode 003 – Azure Datalake, tSQLt, Azure Stack, Azure Notebooks uvm.

Veröffentlicht am

In der dritten Folge beschäftigen wir uns mit dem Feedback dass wir zu den beiden vorhergehenden Folgen erhalten haben. Dann berichtet Biml Ben vom Data Platform Summit aus Indien. Danach erfahren wir von Mr. T viel Wissenswertes zu Azure Data Lake. Angry Frank berichtet über das tSQLt Framework. Im Anschluss lässt uns Ben an seinen Erfahrungen als PASS Essentials Sprecher teilhaben und Mr. T und Angry Frank berichten über Azure- und Jupyter Notebooks. In der Rubrik “Filme die nur Frank gesehen hat” geht es um den Reboot von Tomb Raider. Zum Schluss berichten Tillmann und Frank vom Azure Stack Workshop den sie in der letzten Woche in München besucht haben und konfrontieren Ben mit der Frage “Was ist Azure Stack”. Wie immer sollte in unserem Kessel Buntes für jeden Geschmack etwas dabei sein.