Episode 014 – Spät dran

Veröffentlicht am

Oh Mann sind wir dieses Mal spät dran. Viel zu spät erzählt der unpünktliche Frank etwas zu SQL Server unter Linux, bevor der nicht rechtzeitig erschienene Tillmann etwas zum Windows Subsystem für Linux erzählt. Nach diesen verspäteten Neuigkeiten gibt es ein paar nicht rechtzeitig gelieferte Biere bevor es viel zu spät zum Azure Data Share geht. Ziemlich unpünktlich wird dann über das neue Buch “Docker für Dummies” gesprochen. Auch die DQS Migration wird viel zu spät durchgeführt. Just Not in Time wird dann über die nicht mehr ganz so neuen Neuerungen in Power BI gesprochen. Na hoffentlich kommen unsere drei Protagonisten zu den Veranstaltungen die dann besprochen werden wenigstens pünktlich. Naja und dann geht es mit viel Verspätung noch mal um das Thema Datengeneratoren. Deutlich nach der Zeit ist dann noch das Thema Azure Dedicated Host dran. Das Publikum ist auch schon ungeduldig als es endlich wieder heisst “Filme die nur Frank gesehen hat” losgeht, dieses mal mit Sucker Punch.

Episode 003 – Azure Datalake, tSQLt, Azure Stack, Azure Notebooks uvm.

Veröffentlicht am

In der dritten Folge beschäftigen wir uns mit dem Feedback dass wir zu den beiden vorhergehenden Folgen erhalten haben. Dann berichtet Biml Ben vom Data Platform Summit aus Indien. Danach erfahren wir von Mr. T viel Wissenswertes zu Azure Data Lake. Angry Frank berichtet über das tSQLt Framework. Im Anschluss lässt uns Ben an seinen Erfahrungen als PASS Essentials Sprecher teilhaben und Mr. T und Angry Frank berichten über Azure- und Jupyter Notebooks. In der Rubrik “Filme die nur Frank gesehen hat” geht es um den Reboot von Tomb Raider. Zum Schluss berichten Tillmann und Frank vom Azure Stack Workshop den sie in der letzten Woche in München besucht haben und konfrontieren Ben mit der Frage “Was ist Azure Stack”. Wie immer sollte in unserem Kessel Buntes für jeden Geschmack etwas dabei sein.